Wanderung zur Berndlalm im Obersulzbachtal

Bei perfektem Wetter startete unsere Wanderung zur Berndlalm im Obersulzbachtal beim Gasthof Siggen. Dort kommt man bereits nach einigen Minuten am Blausee vorbei, den man beispielsweise beim Abstieg besichtigen kann. Auf diesem Gebiet entspringt außerdem das Quellwasser, mit dem die Ortschaft Neukirchen am Großvenediger versorgt wird. Der weitere Weg bis zur Kampriesenalm führt teils durch den Wald, teils auf einem Güterweg – dort angekommen sind es nur noch rund 30 Minuten bis zur Berndlalm. Bei diesem Abschnitt kommt man an zwei Wasserfällen vorbei, die man sich unbedingt ansehen sollte. Wer sich ca. 1 Stunde Gehzeit sparen will, kann mit dem Auto bis zum Hopffeldboden fahren, wodurch sich die Wanderung zur Berndlalm auf gut 1,5 Stunden verkürzt. Alternativ kommt man mit dem Venedigertaxi direkt von Neukirchen oder dem Hopffeldboden zur Berndlalm – ganz ohne Wandern, dafür aber gegen Bezahlung. Alles in allem eine angenehme Wanderung mit Möglichkeiten zur Abkürzung, bei der man beim Einkehren auf der Berndlalm mit einer schönen Aussicht zum Großvenediger belohnt wird.

Abschließend noch die Instagrams, die während der Wanderung entstanden sind (Klick öffnet das Original):

 

 
2
I like!

Schreibe einen Kommentar