Paris, Tag 4: Notre Dame, Canal Saint-Martin, Église Saint-Laurent

Heute startete unsere Tour mit der Kirche Notre Dame auf der »Île de la Cité«. Die Wartezeit hielt sich glücklicherweise in Grenzen, auch der Eintritt war kostenlos. In der Kirche wurde von einem Priester eine Messe abgehalten. Nachdem wir innen einen Rundgang gemacht hatten, ging es weiter zur »La Caféothèque de Paris«, wo der angebotene Kaffee selbst geröstet wird. Beim Bestellen hat man die Auswahl zwischen fast zwanzig verschiedenen Kaffeesorten – ich habe mich für einen Café filtre mit den Bohnen aus der »Plantation Santa Ana, Fraijanes« entschieden. Nach dem Kaffeegenuss spazierten wir zum »Place des Vosges« und dem »Place de la République«, wo leider gerade Bauarbeiten vorgenommen werden. Kurz darauf erreichten wir auch schon den »Canal Saint-Martin«, den wir bis zum »Jardin Villemin« entlangingen. Vor der Heimfahrt machten wir noch einen kurzen Stopp bei der »Église Saint-Laurent«. Hier die Fotos der heutigen Tour:

                     

Das Wetter ist heute leider nicht ganz so schön, am Nachmittag werden wir wohl einfach irgendwo hinfahren und schauen was sich so ergibt. Dank foursquare entdeckt man ja immer wieder nette Plätze 🙂

 

 
1
I like!

Kommentar verfassen