Stockholm, Tag 3: Gamla stan und Stockholms Stadshus

Heute haben wir uns die Altstadt-Insel Gamla stan mit den vielen prunkvollen Gebäuden angesehen. Davor ging’s aber ins Café String, das mit seinen vielen unterschiedlichen (und zumeist alten) Möbeln an das Wiener Café phil erinnert hat. Nachdem wir auf Gamla stan die Sehenswürdigkeiten betrachtet hatten, besuchten wir noch das Stockholmer Stadshus. Hier die Fotostory:

Vor unserer Sightseeing-Tour auf Gamla stan haben wir im schicken Café String einen Kaffee getrunken.

Vor unserer Sightseeing-Tour auf Gamla stan haben wir im schicken Café String einen Kaffee getrunken.

Auf dem Weg nach Gamla stan entdeckten wir den Aufstieg zum Vitabergsparken und die dort gelegene Sofia Kyrka.

Auf dem Weg nach Gamla stan entdeckten wir den Aufstieg zum Vitabergsparken und die dort gelegene Sofia Kyrka.

Auf Gamla stan angekommen besichtigten wir das Riddarhuset …

Auf Gamla stan angekommen besichtigten wir das Riddarhuset …

… und die Riddarholmskyrkan.

… und die Riddarholmskyrkan.

Etwas weiter vorne trafen wir auf’s Wasser – mit einem schönen Ausblick auf das Stockholms Stadshus.

Etwas weiter vorne trafen wir auf’s Wasser – mit einem schönen Ausblick auf das Stockholms Stadshus.

Besonders gut gefallen haben uns die vielen engen Gassen auf Gamla stan.

Besonders gut gefallen haben uns die vielen engen Gassen auf Gamla stan.

Mitten in Gamla stan entdeckten wir die Deutsche Kirche (Tyska Kyrkan).

Mitten in Gamla stan entdeckten wir die Deutsche Kirche (Tyska Kyrkan).

Von Gamla stan ging’s gleich weiter zum Stockholms Stadshus.

Von Gamla stan ging’s gleich weiter zum Stockholms Stadshus.

Dort hatten wir einen grandiosen Ausblick auf Södermalm.

Dort hatten wir einen grandiosen Ausblick auf Södermalm.

Södermalm im Hintergrund.

Södermalm im Hintergrund.

Gamla stan im Hintergrund.

Gamla stan im Hintergrund.

Panorama.

Panorama.

Abschließend spazierten wir noch den Kungsholms Strand entland.

Abschließend spazierten wir noch den Kungsholms Strand entland.

 
0
I like!

Kommentar verfassen