Stockholm, Tag 5 und 6: Mini-Coffeewalk, Skinnarviksberget und Skansen

Den Samstag Nachmittag haben wir etwas gemütlicher gestaltet: Anstatt der üblichen Sightseeingtour beschränkten wir uns auf ein Ziel. Vorher haben wir einen Mini-Coffeewalk gemacht – mit der Mellqvist Kaffebar als letzte Station. Diese deshalb, weil sie nahe am Skinnarviksberget liegt, der eine schöne Aussicht auf Stockholm bietet.

Die Mellqvist Kaffebar.

Die Mellqvist Kaffebar.

Ankunft beim „Gipfel“ des Skinnarviksberget.

Ankunft beim „Gipfel“ des Skinnarviksberget.

Blick Richtung Gamla stan.

Blick Richtung Gamla stan.

Ein wahres Must See in Stockholm wurde von uns am Sonntag besucht – das Skansen Freilichtmuseum. Dort gibt es neben einem Zoo mit in Skandinavien heimischen Tieren unzählige Original-Häuser aus vielen verschiedenen Epochen und Gesellschaftsschichten Schwedens.

In den Häusern im Skansen sieht man die Menschen bei den damals üblichen Tätigkeiten. Hier wird gekocht …

In den Häusern im Skansen sieht man die Menschen bei den damals üblichen Tätigkeiten. Hier wird gekocht …

… dort die Freizeit verbracht …

… dort die Freizeit verbracht …

… anderswo wird gewebt.

… anderswo wird gewebt.

Alle Arten von Häusern sind hier zu betrachten.

Alle Arten von Häusern sind hier zu betrachten.

Einige sind etwas klein geraten. ;)

Einige sind etwas klein geraten. 😉

Auch Glockentürme und Kirchen gibt es hier.

Auch Glockentürme und Kirchen gibt es hier.

Zum Abschluss besuchten wir die unterhaltsame Volkstanz-Performance.

Zum Abschluss besuchten wir die unterhaltsame Volkstanz-Performance.

 
1
I like!

Kommentar verfassen